Schriftgröße ändern: normal | groß | größer
 
Link verschicken   Drucken
 

Ortsportrait

Die Gemeinde Schefflenz liegt im malerischen Schefflenztal inmitten des Naturparks Neckartal-Odenwald. Die Gesamtgemeinde mit derzeit knapp 4000 Einwohnern besteht aus den Ortsteilen Kleineicholzheim, Unter-, Mittel- und Oberschefflenz. Zu  den Partnergemeinden Cunewalde, Sachsen und Agendorf, Ungarn pflegen die Schefflenzer regen Kontakt.

 

Familie und Freizeit werden in Schefflenz richtig groß geschrieben. Mit Kindergärten in 3 Ortsteilen, Kleinkindgruppen, Schulkindbetreuung und Grund- und Werkrealschule ist nicht nur für die Betreuung der Kinder bestens gesorgt, sondern auch durch gut ausgebaute Rad- und Wanderwege, zahlreiche Spielplätze und Angebote durch die Vereine ist für Klein und Groß etwas geboten. Nicht zu vergessen das neu sanierte Freibad, das die perfekte Möglichkeit bietet, die heißen Sommertage zu genießen.

 

Dank zahlreicher Spenden und unter hoher körperlicher Anstrengung wurde dieses Mammut-Projekt fast komplett durch die Eigenleistung und das ehrenamtliche Engagement der Schefflenzer Bürger gestemmt. Der eigens gegründete Freibad-Förderverein charakterisiert den enormen Zusammenhalt und den Gemeinschaftssinn hier im Ort.

 

Aber auch sonst ist in Schefflenz richtig viel los. Bei über 54 Vereinen und regem Vereinsleben ist das auch kein Wunder. Wer hier kein Hobby findet, ist selbst schuld. Fast jedes Wochenende findet in Schefflenz eine Veranstaltung durch die Vereine statt. Ob Fischerfest, Jedermannbogenschießen, Reitturnier, Musikveranstaltung , Backofenfest, Weihnachtsmarkt oder ein typisches Sportfest - für jeden ist etwas geboten. Und für die, die es etwas spezieller wollen: Vor dem Faschingsverein Hossa e.V. ist wohl kaum ein Faschinsmuffel sicher.

 

Beim alljährlichen Straßenfasching kommen Karnevalisten aus Nah und Fern. Da bebt schon mal der Boden in den Schefflenzer Straßen. Beim MSC Schefflenz kommt jeder Hartriegel auf seine Kosten: staubige Pisten und das Motorengeräusch bringen den Puls auf 180, vor allem bei spannenden, mittlerweile internationalen MotoCross-Rennen. International wurde es seit kurzem auch für den SVS Schefflenz, der das bisher 5. BIG-Bobby-Car-Rennen durchführt. Mittlerweile offiziell anerkannt und lizensiert vom Bobby-Car-Sport-Verband e.V. und unter Austragung der badischen Meisterschaften mit Weltranglistenwertung.

 

In den vergangenen Jahren wurde aber auch viel in die Gemeinde an sich investiert. Ein großes Bauprojekt der Gemeinde Schefflenz wurde 2010 vollendet: der Neubau des Rathauses mit Gestaltung eines Dorfplatzes als neuen Ortsmittelpunkt. Im Mai 2011 wurde die neue Ortsmitte offiziell eingeweiht – natürlich mit einem für Schefflenz gebührlichen Fest.


Aber es wird auch großen Wert gelegt auf die strukturelle Entwicklung des Ortes und viel zur Dorfentwicklung beigetragen wie z.B. mit dem Melap-Projekt in Unterschefflenz, das die Häuslesbauer beim Wiederaufbau alter Fachwerkhäuser unterstützt und für einen Erhalt des Ortskerns sorgt. Diesem Projekt hat die Gemeinde u.a. auch das „Schefflenzer Venedig“ zu verdanken hat.

 

Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten der Gemeinde zählt aber auch das Heimatmuseum, welches bereits mit einem Heimatpreis ausgezeichnet wurde. In seinen Ausstellungsräumen zeigt der Verein Schefflenztalsammlungen e.V. das Leben und Arbeiten in der Zeit um 1900.

 

Der Aktivität dieses Vereins ist es zu verdanken, dass wir auch heute noch altes, traditionelles Handwerkszeug,Haushaltsgegenstände und landwirtschaftliche Gerätschaften in einer großen Zahl und einer bemerkenswerten Vielfalt sehen können, dass wir einen Eindruck davon verspüren können, wie mühselig unsere Vorfahren ihr Brot verdienen mussten.

 

Östlich der Schefflenzer Gemarkung erstreckt sich auf etwa 1.174 Hektar der Waidachswald. Dieser dient als Naherholungsgebiet. Seine zahlreichen Spazier- und Wanderwege machen ihn zu einem Stück Lebensqualität. Der Gemeindewald ist durch seine ausgeprägte Baumartenvielfalt gekennzeichnet, so kommen verschiedenste Baumarten in seinen Beständen vor. Schefflenz steht außerdem in enger Zusammenarbeit mit der NABU. So gibt es auch inKleineicholzheim eine eigens eingerichtete Beobachtungsstation für Vögel und in ganz Schefflenz zahlreiche deklarierte Naturschutzgebiete der NABU.

 

Schefflenz ist ein idealer Ausgangspunkt für die vielfältigsten Unternehmungen. Egal ob Sie das Schefflenzer Venedig und die reichhaltigen Fachwerkhäuser in allen Ortsteilen der Gemeinde entdecken oder die Landschaft des lieblichen Schefflenztales zu Fuß, Rad, oder mit dem Auto erkunden. Eine S-Bahn-Anbindung in Oberschefflenz erleichtert außerdem die Mobilität.

 

Denn  auch in der Umgebung gibt es eine Menge zu sehen. Die historischen Altstädte von Buchen, Mosbach und Osterburken, sowie die Burg Hornberg in Neckarzimmern, die Burg Guttenberg mit der deutschen Greifvogelwarte in Neckarmühlbach und die Römermuseen in Neckarburken und Osterburken. Aber auch Städte wie Eberbach oder die Stauferstadt Bad Wimpfen sind einen Ausflug wert.