Schriftgröße ändern: normal | groß | größer
 
Link verschicken   Drucken
 

Exkursion zum erloschenen Vulkan

22.07.2014

Auch in diesem Jahr machten sich die Drittklässler auf den Weg zum Katzenbuckel. Diese Fördervereinsaktivität steht unter der Leitung von Frau Dr. Friederike Werling und ist eine tolle Ergänzung zum Unterricht und dem regionalen Projekt, das in letzter Zeit an der Grundschule durchgeführt wurde.

Historisch wurde der Vulkanausbruch vor ca. 70 Millionen Jahren thematisiert und verschiedene Ereignisse zeitlich eingeordnet. Am See im ehemaligen Steinbruch suchten die Kinder vulkanisches Gestein. Ebenso versuchten die Drittklässler auf den „Weg der Kristalle“ kleine kristalline Elemente zu finden und aus den Steinen zu hämmern. Vorbei an der Sprungschanze führte der Weg anschließend steil nach oben zum Gipfel, wo man mit dem Kompass den Gesteinsmagnetismus feststellen konnte und sich vom Aussichtsturm ein herrlicher Blick bot. Das Kollegium und die Drittklässler bedanken sich bei F. Werling, den Müttern die mitgefahren sind und dem Förderverein für diesen tollen Schultag.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Exkursion zum erloschenen Vulkan