Schriftgröße ändern: normal | groß | größer
 
Link verschicken   Drucken
 

„Skipping hearts“ Seilspring-Projekt der Deutschen Herzstiftung an der GS Oberschefflenz

22.07.2014

Bewegung ist ein Schwerpunkt im Schulprofil der Grundschule Oberschefflenz. 

Da dieses wichtige und natürliche Element der kindlichen Entwicklung im Tagesablauf vieler Grundschulkinder nicht mehr selbstverständlich ist, soll den Kindern in  der Schule ein breites Angebot sportlicher Aktivitäten gemacht werden.

Deshalb wurde an der Grundschule ein neues Projekt der Deutschen Herzstiftung gestartet: „Rope skipping“ – die sportliche Form des Seilspringens. In dem absolvierten Basis-Kurs wurden den Dritt- und Viertklässlern zahlreiche Sprungvariationen vermittelt, die alleine, zu zweit oder in der Gruppe durchgeführt werden können. Im nächsten Schuljahr wird sich im Unterricht ein Aufbau-Training anschließen. Diese Form des Seilspringens soll nicht nur ein weiteres Bewegungselement sein, sondern eignet sich auch zur Schulung und Verbesserung motorischer Grundfähigkeiten wie Ausdauer und Koordination. Durch Teamarbeit wird die Integration schwächerer Kinder unterstützt und die Freude an der Bewegung gefördert.

Zudem unterstützen solche Projekte die Kinder dabei, einen gesunden Lebensstil (Bewegung, gesunde Ernährung) zu erlernen, der das Risiko im Alter am Herz zu erkranken veringert.

Toll war, dass die Kinder den Vormittag mit Freude bei der Sache waren und vielfältige Bewegungsabläufe mit dem Seil erlernten, die sie anschließend den Mitschülern und interessierten Eltern präsentierten. Spontan erklärte sich der Elternbeirat bereit, für die Grundschüler einen Klassensatz dieser Seile anzuschaffen, damit die Kinder ihrem natürlichen Bewegungsdrang auch auf diese Art in den Bewegungspausen in der Schule nachkommen können. Vielen Dank dafür.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: „Skipping hearts“ Seilspring-Projekt der Deutschen Herzstiftung an der GS Oberschefflenz